Zertifikat des deutschen Tonkünstlerverbandes
Musikstudio Hartmann » Artikel»Benefiz-Konzert»Berichte » Benefiz- und Schülerkonzert am 7. Juli 2012 im Schliemann-Gymnasium

Benefiz- und Schülerkonzert am 7. Juli 2012 im Schliemann-Gymnasium

Am Sams­tag, den 7. Juli 2012 um 15:00 Uhr san­gen und musi­zier­ten Kin­der der Musi­ka­li­schen Früh­erzie­hungs­grup­pen aus dem Musik­stu­dio Hart­mann, und jun­ge Instru­men­ta­lis­ten stell­ten ihr Kön­nen vor auf Gitar­re, Gei­ge und Block­flö­te. Da ging der Ele­fant in die Dis­co, das Publi­kum durf­te Kanon sin­gen, der Som­mer wur­de begrüßt und das Echo­lied fand sein Echo. Das Kon­zert in der Aula des Hein­rich-Schlie­mann-Gym­na­si­ums, König­s­tr. 105, war ein Bene­fiz-Kon­zert zu Guns­ten des ‘Gemein­nüt­zi­gen Kin­der- und Jugend­hil­fe­zen­trums Fürth’ – es kamen 207,30 Euro an Spen­den zusam­men. Infor­ma­tio­nen zur Arbeit des ‘Gemein­nüt­zi­gen Kin­der- und Jugend­hil­fe­zen­trums Fürth’ fin­den sie unter www.kjhz.de

Benefiz- und Schülerkonzert am 7. Juli 2012 im Schliemann-Gymnasium

Benefiz- und Schülerkonzert am 7. Juli 2012 im Schliemann-Gymnasium

Eben­falls am Sams­tag, den 7. Juli 2012 begannt um 17:00 Uhr das all­jähr­li­che Som­mer­kon­zert des Musik­stu­di­os Hart­mann in der Aula des Hein­rich-Schlie­mann-Gym­na­si­ums. Neben zahl­rei­chen solis­ti­schen Bei­trä­gen aus der Gei­gen-, Block­flö­ten- und Gitar­ren­li­te­ra­tur waren auch wie­der vie­le Ensem­bles zu hören. Die 20-köp­fi­gen Viel­har­mo­ni­ker spiel­ten einen Satz aus dem Con­cer­to Nr. 4 für Gitar­re, Ten­or­block­flö­te und Orches­ter von Wood­cock, 2 Sät­ze aus dem Kon­zert Nr. 2 / C-Dur von Bas­ton für Streich­quar­tett und Sopran­block­flö­te waren zu hören und ein Gershwin-Trio sorg­te für neue Klän­ge.

 

Ebenfalls am Samstag, den 7. Juli 2012 begannt um 17:00 Uhr das alljährliche Sommerkonzert des Musikstudios Hartmann in der Aula des Heinrich-Schliemann-Gymnasiums. Neben zahlreichen solistischen Beiträgen aus der Geigen-, Blockflöten- und Gitarrenliteratur waren auch wieder viele Ensembles zu hören. Die 20-köpfigen Vielharmoniker spielten einen Satz aus dem Concerto Nr. 4 für Gitarre, Tenorblockflöte und Orchester von Woodcock, 2 Sätze aus dem Konzert Nr. 2 / C-Dur von Baston für Streichquartett und Sopranblockflöte waren zu hören und ein Gershwin-Trio sorgte für neue Klänge.

Das Für­ther Gitar­ren-Quar­tett inter­pre­tier­te ein Alle­gro aus dem 6. Bran­den­bur­gi­schen Kon­zert und das Gitar­ren-Duo Weib­brecht sorg­ten mit einem mit­rei­ßen­den Tan­go für unge­wohn­te Klän­ge. Wei­te­re Gei­gen- und ein Block­flö­ten­en­sem­bles, teils auch mit Kla­vier­be­glei­tung, run­de­ten die Ensem­ble­bei­trä­ge ab.

Benefiz- und Schülerkonzert am 7. Juli 2012 im Schliemann-Gymnasium

Ein herz­li­cher Dank geht an das Hein­rich-Schlie­mann-Gym­na­si­um Fürth und die Stadt Fürth für die Unter­stüt­zung bei der Orga­ni­sa­ti­on und Durch­füh­rung die­ser bei­den erfolg­rei­chen Kon­zer­te. Wei­te­re Bil­der fin­den Sie in unse­rer Bil­der­ga­le­rie.