Zertifikat des deutschen Tonkünstlerverbandes
Musikstudio Hartmann » Berichte»Fürther Gitarrenquartett » Fürther Gitarren-Quartett erhält den ‘Josef-Peter-Kleinert-Preis’

Fürther Gitarren-Quartett erhält den ‘Josef-Peter-Kleinert-Preis’

Am 20. Juli 2010 nahm das Für­ther Gitar­ren-Quar­tett am Wett­be­werb um den Talent­preis des Teater­ver­eins Fürth e.V. teil und ging als einer der Preis­trä­ger aus dem Wett­be­werb her­vor.
Fuerther Gitarrenquartett
Nach einem über­aus erfolg­rei­chen Start beim Wett­be­werb ‘Jugend Musi­ziert 2010’ wur­de nun die­ses Jahr krö­nend abge­schlos­sen für die vier Gitar­ris­ten mit der Teil­nah­me am Preis­trä­ger­kon­zert am 25. Novem­ber 2010, 19:30 Uhr im Stadt­thea­ter Fürth, wo sie den ‘Josef-Peter-Klei­nert-Preis’ ent­ge­gen­neh­men durf­ten.
Josef-Peter-Kleinert-Preis

Die Für­ther Nach­rich­ten berich­te­ten in ihrer Aus­ga­be vom 27. Novem­ber 2010 aus­führ­lich über die Preis­ver­lei­hung.
“…Die Aus­ge­zeich­ne­ten hat­ten Gele­gen­heit zu demons­trie­ren, war­um die Jurys rich­tig lagen mit ihren Ent­schei­dun­gen. Das bewie­sen die sie­ben jun­gen Män­ner, die mit dem Josef-Peter-Klei­nert-Prei­sen 2010 des Thea­ter­ve­ri­ens bedacht wur­den…”

Preisverleihung Josef-Peter-Kleinert-Preis Fuerther Gitarrenquartett

Fei­er­li­che Preis­über­ga­be durch Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Tho­mas Jung und den Vor­sit­zen­den des Thea­ter­ver­eins Fürth, Rai­ner Hel­ler.

Vor der Preisverleihung