Zertifikat des deutschen Tonkünstlerverbandes
Musikstudio Hartmann » Artikel»Artikel - Qigong»Presse»Qigong»Qigong für Musiker » Qigong für Musiker im Spiegel der Presse

Qigong für Musiker im Spiegel der Presse

tian­diren jour­nal 2/2004

.….….. Die reich­hal­ti­ge Bebil­de­rung und die kla­re, prä­zi­se Spra­che, beson­ders auch bei den Übungs­an­lei­tun­gen machen das Buch hilf­reich für jeden Musi­zie­ren­den, ob Ama­teu­er oder Pro­fi, auch im Selbst­stu­di­um ohne Qigong-Leh­rer.
Dem Qigong-Leh­ren­den bie­tet es Hin­wei­se und Ansät­ze zur geziel­ten Arbeit mit Musi­kern.
Und schließ­lich stel­len die genau­en Beschrei­bun­gen und Foto­gra­fi­en des Ablaufs des Meri­di­an-Qigong für alle Ler­nen­den und Prak­ti­zie­ren­den Gedächt­nis­stüt­ze und Nach­schla­ge­mög­lich­keit dar; soweit ich weiß, ist das bis­her die ers­te und ein­zi­ge Ver­öf­fent­li­chung zu (die­ser Form des) Meri­di­an-Qigong.
Georg See­ber­ger

Üben & Musi­zie­ren 5/04

Frank Hartmann,.…..,hat in prä­gnan­ter Form die his­to­ri­sche Ent­wick­lung des Qigong sowie sei­ne theo­re­ti­schen Grund­la­gen im Rah­men der tra­di­tio­nel­len Chi­ne­si­schen Medi­zin (TCM) klar und sach­lich dar­ge­stellt.
Die bis in die Details auf­ge­zeich­ne­ten Qigong-Übun­gen sind gut nach­voll­zieh­bar.….….….….….….….…..
Inter­es­sant, wenn auch nur kurz aus­ge­führt, ist die Schmerz­be­hand­lung und Stress­be­wäl­ti­gung im Rah­men der Aku­pres­sur. .….….….….….….….….….….
Qigong für Musi­ker ist ein Buch, das fach­lich kom­pe­tent in kom­pri­mier­ter Form die kom­ple­xen Zusam­men­hän­ge der Tra­di­tio­nel­len Chi­ne­si­schen Medi­zin auch in Ver­bin­dung zur Musi­ker­me­di­zin als ganz­heit­li­che Metho­de für ent­spann­tes und gesun­des Musi­zie­ren effi­zi­ent wie­der­gibt.
Ein Buch auch für all die­je­ni­gen, die in der Hek­tik des All­tags Ent­span­nungs­mög­lich­kei­ten für sich suchen.
Wolf-Diet­rich von Ohlen

clarino.print

Die “danz­heit­li­che Metho­de für ent­spann­tes und gesun­des Musi­zie­ren” stellt Frank Hart­mann in sei­nem neu­en Buch vor, das mit unheim­lich vie­len Skiz­zen und Fotos zum ver­gnüg­li­chen Lese­spaß wird. .….….….….….……
Die­se Hil­fe­stel­lung zur bewäl­ti­gung des Bwe­rufs­all­tags ist zudem nicht nur für Musiker/innen ein wert­vol­ler Rat­ge­ber, son­dern auch jeder­zeit in allen Lebens­la­gen anwend­bar. .….….….….….….….….….….….
Eine gewal­ti­ge Wer­bung für den sanf­ten Weg der Pro­phy­la­xe und Hei­lung.
ui

Gitar­re aktu­ell Gak III/04

Musi­zie­ren und Gesund­heit bedin­gen sich gegen­sei­tig. Von die­sem Grund­ge­dan­ken aus­ge­hend hat .… Frank Hart­mann sein Buch “Qigong für Musi­ker” geschrie­ben. .….….….….…
Aber es geht um das Musi­zie­ren im All­ge­mei­nen (und für jeden Spie­ler im Beson­de­ren), um Ver­span­nun­gen, Blo­cka­den, Stress, aber eben­falls um phy­si­sche und psy­chi­sche Belas­tun­gen, die ver­min­dert oder mit den Mög­lich­kei­ten des Qigong abge­baut wer­den sol­len. Hier­für bie­tet der Autor in sei­nem Buch einen gam­zen Kata­log von Übun­gen an,.….……
Das Buch von Hart­mann ist eine prak­ti­sche Anlei­tung für jeder­mann, die gleich­zei­tig ein Fun­dus an Infor­ma­tio­nen über Kör­per­funk­tio­nen (Bewe­gung, Orga­ne, Stö­run­gen etc.) bereit hält, wobei der Autor ein­lei­tend einen inter­es­san­ten his­to­ri­schen Über­blick zur Metho­de Qigo­gn gibt.
Die span­nend zu lesen­den und leicht ver­ständ­li­chen Kapi­tel machen dem inter­es­sier­ten Leser den Zugang nicht nur leicht, die Tex­te machen auch neu­gie­rig.
Unter­stützt wird der Text- und Anlei­tungs­teil mit einer Fül­le von Fotos, Tabel­len und Zeich­nun­gen, die Funk­tio­nen oder Bewe­gungs­ab­läu­fe akri­bisch dar­stel­len. .….….….…
PeM