Zertifikat des deutschen Tonkünstlerverbandes
Musikstudio Hartmann » Berichte»Schülererfolge » Schülererfolge im Musikstudio Hartmann

Schülererfolge im Musikstudio Hartmann

Vie­le unse­rer Schü­ler und Schü­le­rin­nen neh­men regel­mä­ßig an unse­ren Schü­ler­kon­zer­ten teil und brin­gen ihre im Unter­richt bei uns erwor­be­nen Fähig­kei­ten in Schul­kon­zer­ten, Schul­or­ches­tern und Wer­tungs­vor­spie­len an musi­schen Gym­na­si­en ein (sie­he auch Rubrik ‘Pres­se’).

Selbst­ver­ständ­lich sind wir auch ger­ne bereit, unse­re Schü­ler auf ein Musik­stu­di­um oder die Teil­nah­me an einem Wett­be­werb vor­zu­be­rei­ten. Vor­aus­set­zung sind hier­für immer die Eig­nung und der Wunsch der Schüler/in. So bie­ten wir Schüler/innen, die im Unter­richt ent­spre­chen­de Leis­tun­gen zei­gen, die Teil­nah­me an einem Wett­be­werb an, berei­ten sie umfas­send vor und beglei­ten sie durch den Wett­be­werb.

Vor­rang vor der Teil­nah­me an einem Wett­be­werb oder dem Stre­ben nach einer guten “Plat­zie­rung” haben aber immer die umfas­sen­de För­de­rung der gan­zen Per­sön­lich­keit unse­rer Schüler/innen.
Die Ent­schei­dung für oder gegen die Teil­nah­me an einem Wett­be­werb tref­fen wir gemein­sam mit den Eltern und Schüler/innen nach einem inten­si­ven und umfas­sen­den Bera­tugs­ge­spräch — nicht jeder, der dar­an teil­neh­men könn­te, will dies auch tun.

Der ganz­heit­li­che päd­ago­gi­sche Aspekt — die Per­sön­lich­keits­ent­wick­lung unse­rer Schüler/innen — hat bei die­sen Ent­schei­dun­gen immer Vor­rang.

Im Fol­gen­den Bil­der der Teilnehmer/innen an Wett­be­wer­ben wie z.B. Jugend Musi­ziert, etc.

Finn Klein beleg­te am Hein­rich-Schlie­mann-Gym­na­si­um in der 11. und 12. Jahr­gangs­stu­fe das Addi­t­um Musik mit dem Instru­ment Gitar­re. Er erreich­te über bei­de Jahr­gangs­stu­fen in den prak­ti­schen Prü­fun­gen kon­ti­nu­ier­lich die Höchst­punkt­zahl und in der Abitur­prü­fung mit den Wer­ken Pre­lude Nr. 3 von H. Vil­la-Lobos und Bour­ree E-Moll von J.S.Bach eben­falls 15 von 15 mög­li­chen Punk­ten. Auf­grund sei­ner her­vor­a­gen­den Leis­tun­gen erhielt Finn Klein den Prof. Lutz Häf­ner-Preis für das bes­te Musik­a­b­itur im Jahr­gang 2018 am Hein­rich-Schlie­mann-Gym­na­si­um Fürth.

Kevin und Max Weibrecht
Kevin und Max Weib­brecht erspiel­ten sich mit ein­fühl­sa­mer musi­ka­li­scher Gestal­tung und prä­zi­sem Zusam­men­spiel einen 2. Preis mit 20 Punk­ten und ver­pass­ten den 1. Preis nur um einen Punkt! Trotz eines Virus­in­fek­tes lie­ßen sich die Brü­der die Teil­nah­me am 50. Regio­nal­wett­be­werb Jugend musi­ziert nicht neh­men.

Finn Klein
Finn Klein erreich­te 2012 in der Alters­grup­pe II einen 1. Preis mit 23 Punk­ten und der Berech­ti­gung zur Teil­nah­me am Lan­des­wett­be­werb JUGEND MUSIZIERT vom 30. März bis 3. April 2012 in Erding. Dort traf er auf die bes­ten Teil­neh­mer der Regio­nal­wett­be­wer­be aus ganz Bay­ern und erreich­te einen 2. Preis mit 22 Punk­ten.

Jasmin Koestler
Jas­min Köst­ler erreich­te 2012 in der Alters­grup­pe Ib einen 1. Preis mit 21 Punk­ten im Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert. In die­ser Alters­grup­pe erfolgt kei­ne Wei­ter­lei­tung zum Lan­des­wett­be­werb, der Wett­be­werb endet mit dem Regio­nal­wett­be­werb.

Tanja Seidel
Tan­ja Sei­del erreich­te 2012 in der Alters­grup­pe Ib einen 1. Preis mit der Maxi­mal­punkt­zahl von 25 Punk­ten im Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert. In die­ser Alters­grup­pe erfolgt kei­ne Wei­ter­lei­tung zum Lan­des­wett­be­werb, der Wett­be­werb endet mit dem Regio­nal­wett­be­werb.

Preisverleihung Josef-Peter-Kleinert-Preis Fuerther Gitarrenquartett

Am 20. Juli 2010 nahm das Für­ther Gitar­ren-Quar­tett am Wett­be­werb um den Talent­preis des Teater­ver­eins Fürth e.V. teil und ging als einer der Preis­trä­ger aus dem Wett­be­werb her­vor.

Fuerther Gitarrenquartett Bayreuth
Das Für­ther Gitar­ren-Quar­tett mit Mar­cus Hart­mann — David Süß — Chris­ti­an Kitz­stei­ner — Dani­el To
erreich­te 2010 im Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Gitar­ren-Ensem­ble in der Alters­grup­pe IV einen 1. Preis mit Wei­ter­lei­tung zum Lan­des­wett­be­werb nach Bay­reuth. In Bay­reuth erreich­ten sie einen 3. Preis mit der mög­li­chen Höchst­punkt­zahl und ver­pass­ten so den 2. Preis denk­bar knapp.

Eric Hartmann
Eric Hart­mann
erreich­te 2009 im 46. Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Gitar­re in der Alters­grup­pe II einen 1. Preis mit 23 Punk­ten und Wei­ter­lei­tung zum Lan­des­wett­be­werb nach Gerst­ho­fen bei Augs­burg. Eric Hart­mann wur­de ein­ge­la­den bei der Preis­ver­lei­hung des Regio­nal­wett­be­werbs am 15. Febru­ar 09 im his­to­ri­schen Saal des Nürn­ber­ger Rat­haus zu spie­len. Beim Lan­des­wett­be­werb in Gerst­ho­fen erreich­te er einen 2. Preis.

Christian Kitzsteiner
Chris­ti­an Kitz­stei­ner
erreich­te 2009 im 46. Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Gitar­re in der Alters­grup­pe III einen 1. Preis mit 21 Punk­ten.

Saskia Seidl
Sas­kia Seidl
erreich­te 2009 im 46. Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Gitar­re in der Alters­grup­pe Ib einen 1. Preis mit 23 Punk­ten. In die­ser Alters­grup­pe erfolgt kei­ne Wei­ter­lei­tung zum Lan­des­wett­be­werb, der Wett­be­werb endet mit dem Regio­nal­wett­be­werb.

David Suess
David Süß
erreich­te 2009 im 46. Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Gitar­re in der Alters­grup­pe V einen 2. Preis mit 20 Punk­ten.

Blockfloeten-Quartett
Das Block­flö­ten-Quar­tett mit David Dju­kow — Eric Hart­mann — Char­lot­te Neu­kam — Jill Taman erreich­te 2008 im Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Block­flö­ten-Ensem­ble in der Alters­grup­pe II einen 1. Preis (mit sehr gutem Erfolg teil­ge­nom­men).

Annika und Karolin Krause
Anni­ka und Caro­lin Krau­se
erreich­te 2008 im Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Block­flö­ten-Ensem­ble als Duo in der Alters­grup­pe Ib einen 1. Preis (mit sehr gutem Erfolg teil­ge­nom­men).

Gitarrenquartett
Das Gitar­ren-Quar­tett mit Mar­cus Hart­mann — David Süß — Chris­ti­an Kitz­stei­ner — Dani­el To erreich­te 2007 im Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Gitar­ren-Ensem­ble in der Alters­grup­pe III einen 1. Preis (mit sehr gutem Erfolg teil­ge­nom­men).

Eric Hartmann_
Eric Hart­mann
erreich­te 2006 im Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Block­flö­te in der Alters­grup­pe Ib einen 1. Preis (mit her­vor­ra­gen­dem Erfolg teil­ge­nom­men).

Marcus Hartmann
Mar­cus Hart­mann
erreich­te 2006 im Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Gitar­re solo in der Alters­grup­pe II einen 1. Preis (mit her­vor­ra­gen­dem Erfolg teil­ge­nom­men) mit Wei­ter­lei­tung zum Lan­des­wett­be­werb, wo er einen 3. Preis zuer­kannt bekam.

Christian Kitzsteiner
Chris­ti­an Kitz­stei­ner
erreich­te 2006 im Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Gitar­re solo in der Alters­grup­pe II einen 1. Preis (mit her­vor­ra­gen­dem Erfolg teil­ge­nom­men) mit Wei­ter­lei­tung zum Lan­des­wett­be­werb, wo er die Wer­tung ‘mit gutem Erfolg teil­ge­nom­me’ erziel­te.

Anthony Ngu
Antho­ny Ngu
erreich­te 2006 im Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Gitar­re solo in der Alters­grup­pe Ib einen 1. Preis (mit her­vor­ra­gen­dem Erfolg teil­ge­nom­men).

Jill Taman
Jill Taman
erreich­te 2006 im Regio­nal­wet­be­werb Jugend Musi­ziert für Block­flö­te in der Alters­grup­pe Ib einen 1. Preis (mit sehr gutem Erfolg teil­ge­nom­men).

Kerstin Enser
Kers­tin Enser
erreich­te 2003 im Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Gitar­re solo in der Alters­grup­pe III einen 2. Preis.

Katharina List
Katha­ri­na List
erreich­te 2003 im Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Gitar­re solo in der Alters­grup­pe III einen 2. Preis.
Marcus Hartmann
Mar­cus Hart­mann

erreich­te 2003 im Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Gitar­re solo einen 1. Preis (mit her­vor­ra­gen­dem Erfolg teilgenommen)in der Alters­grup­pe Ib.
Martin Loeffler
Mar­tin Löff­ler
erreich­te 2000 im Regio­nal­wett­be­werb Jugend Musi­ziert für Gitar­re solo in der Alters­grup­pe III einen 2. Preis.

Sigrun Taegert
Sig­run Tae­gert
nahm 1998 nach erfolg­rei­cher Vor­be­rei­tung auf das Instru­men­tal­stu­di­um im Fach Gitar­re ihr Stu­di­um in Augs­burg bei Franz Hàlasz an der Musik­hoch­schu­le Nürn­berg-Augs­burg auf.