Zertifikat des deutschen Tonkünstlerverbandes
Musikstudio Hartmann » Lehrer»Musikstudio Hartmann»Organisatorisches » Die Lehrer im Musikstudio Hartmann

Die Lehrer im Musikstudio Hartmann

Bärbel Hartmann stellt sich vor:

Bärbel Hartmann Geigenunterricht Blockflötenunterricht FürthMein Name ist Bärbel Hartmann. Ich bin Musikpädagogin M.A. und studierte in Bamberg Musikpädagogik (Hauptfach Violine), Pädagogik und Psychologie. Zu meinen Violinlehrern zählten Christine und Wolfgang Konrad (Nürnberg) und Eva Wengoborski (Bamberg). Studienschwerpunkte waren musikalische Früherziehung, Violinunterricht nach der Suzuki-Methode und Musikunterricht in der Erwachsenenbildung.

Neben meiner Tätigkeit als private Musiklehrerin habe ich bis 1994 auch an verschiedenen Gymnasien und Musikschulen Geigen- und Blockflötenunterricht erteilt. Anfänger und Fortgeschrittene, Kinder ab 3 Jahren, Jugendliche und Erwachsene zu unterrichten, gehört dabei genauso zu meiner Unterrichtspraxis, wie die Vorbereitung meiner Schüler auf Wertungsvorspiele an Schulen oder die musikalische Weiterbildung von Pädagogen.

Besondere Freude macht es mir, die Kleinsten in meinen Kursen mit Krabbelmusik und Musikalischer Früherziehung für Musik zu begeistern.

Ich beschäftigte mich intensiv mit Musik aus Mittelalter und Renaissance und den entsprechenden Streich- und Blasinstrumenten, bin bundesweit bei Konzerten und Veranstaltungen unterschiedlichster Art aufgetreten und habe 1998 eine CD produziert.

Seit 2000 konzertiere ich mit Instrumenten aus Mittelalter und Renaissance, Blockflöte und Violine im Duo mit meinem Mann, dem Gitarristen Frank Hartmann, mit Musik aller Stilrichtungen vom Mittelalter bis zur Gegenwart.

 

Frank Hartmann stellt sich vor:

Frank Hartmann Gitarrenlehrer FürthMein Name ist Frank Hartmann. Ich habe bei Kurt Hiesl in Nürnberg Konzertgitarre studiert und bin staatlich anerkannter Musiklehrer.
Seit 30 Jahren bin ich in Fürth als privater Musiklehrer für Konzertgitarre und Liedbegleitung tätig und unterrichte ‚Schüler’ aller Altersgruppen ab 5 Jahren. Neben vielen begeisterten Hobbymusikern unterrichte ich seit Jahren auch immer wieder erwachsene Schüler, die ihr Gitarrespiel zusätzlich zum eigenen Spaß beruflich einsetzen wollen, wie z. B. ErzieherInnen und LehrerInnen. Darüber hinaus bereite ich auch SchülerInnen auf Wettbewerbe wie z. B. Jugend musiziert oder das Instrumentalstudium im Fach Konzertgitarre vor.

Ich konzertiere solistisch und im Duo mit meiner Frau Bärbel Hartmann mit Musik aller Stilrichtungen, vom Mittelalter bis zur Gegenwart.

Seit 1994 beschäftige ich mich intensiv mit Qigong, einer alten chinesischen ‚Atemheilgymnastik’, die Atem, Geist, Körper und Bewegung in Einklang bringt. 2002 absolvierte ich die Qigong-Lehrerprüfung im Rahmen der Ausbildung der Deutschen Qigong Gesellschaft.
Die positiven Wirkungen des Qigong habe ich in dem von mir entwickelten Ansatz ‚Qigong für Musiker’ mit der Musizierpraxis verbunden. Dazu habe ich mehrere Artikel in Fachzeitschriften veröffentlicht.

2004 erschien im Schott-Verlag mein Buch mit dem Titel ‚Qigong für Musiker – Die ganzheitliche Methode für entspanntes und gesundes Musizieren‘ (Schott, ISBN 3-7957-8728-9), in dem ich die Grundlagen und Übungen meiner Arbeit mit Musikern dargelegt habe.

Außerdem leite ich Kurse an Volkshochschulen und bundesweit Fortbildungen für Musiker- und MusiklehrerkollegInnen im Auftrag verschiedener Musikschul-Landesverbände und Landesmusikakademien.

2003 gründete sich auf Grund meiner Initiative die Arbeitsgemeinschaft Privater Musikunterricht Fürth, zu deren Sprecher ich gewählt wurde.

Vier Lehrkräfte aus dieser Arbeitsgemeinschaft arbeiteten von 2005 bis 2007 unter meiner Leitung als Private Musikinstitut PriMus – Fürth erfolgreich zusammen.

Als Sprecher des Ausschuss Privater Musiklehrer FML im Tonkünstlerverband Bayern e.V. im DTKV engagierte ich mich seit August 2003 für die Belange der privaten Musiklehrer. 2007 gab ich die Funktion des Sprechers des Ausschuss PML an Frau Schmid-Holzmann ab und arbeite seitdem als stellvertretender Sprecher im Ausschuss mit.