Zertifikat des deutschen Tonkünstlerverbandes
Musikstudio Hartmann » Artikel»Benefiz-Konzert»Berichte » Benefiz-Konzert zu Gunsten des Fürther Südstadttreffs

Benefiz-Konzert zu Gunsten des Fürther Südstadttreffs

Am 28. Mai musi­zier­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Musik­stu­di­os Hart­mann in der Aula des Hein­rich-Schlie­mann-Gym­na­si­ums — der Ein­tritt war frei, um Spen­den zu Guns­ten des Für­ther Süst­adt­treffs wur­de gebe­ten. 60 Akti­ve musi­zier­ten vor ca. 150 Zuhö­re­rin­nen und Zuhö­rern.

Die Kin­der der Musi­ka­li­schen Früh­erzie­hung san­gen mit viel Begeis­te­rung ihre Lie­der von Dornröschen,den Jah­res­zei­ten, von Luft­bal­lons und Weltraummäusen,und die Zuhö­rer durf­ten beim einen oder ande­ren Lied auch mit­ma­chen.
Jun­ge Instru­men­ta­lis­ten spiel­ten auf Gitar­re, Gei­ge und Block­flö­te solis­tisch oder im Duo, vom Lied ‘Fuß­ball zu zwein’ bis hin zu Bachs Bau­ern­kan­ta­te reich­te das Reper­toire.

Benefizkonzert Suedstadttreff Musikstudio Hartmann
Gitarrenschueler Musikstudio Hartmann
Eröf­fent wur­de das Kon­zert von einem jugend­li­chen Gitar­ren­schü­ler mit dem Werk ‘Foli­es de Espa­gne’ von Mau­ro Giu­lia­ni.

Die Lei­te­rin des Jugend­treffs, Frau Lin­ke, stell­te zu Beginn des Kon­zerts die Arbeit im Jugend­treff vor, beglei­tet wur­de die Ver­an­stal­tung von herz­li­chen Grü­ßen der Refe­ren­tin für Sozia­les, Jugend und Kul­tur der Stadt Fürth, Frau Rei­chert.

Wir möch­ten uns hier ganz herz­lich auch im Namen des Süd­stadt­treffs für 285,00 € Spen­den für die Jugend­ar­beit der Stadt Fürth bedan­ken.

Ein ganz herz­li­ches Dan­ke­schön auch an Herrn Direk­tor Heyden­reich vom Schlie­mann-Gym­na­si­um, Frau Keim aus dem Schul­se­kre­ta­ri­at und den Haus­meis­ter Herrn Keil für die her­vor­ra­gen­de Unter­stüt­zung bei der Durch­füh­rung die­ser Ver­an­stal­tung.